Fragen & Antworten


Die häufigsten Fragen und Antworten

Webhosting

Was unterscheidet euch von anderen Umzugsservices?

Es gibt tatsächlich einige andere Anbieter die einen Umzugsservice für Webseiten anbieten. Meistens sind es die Webhoster selbst, die Ihren Kunden einen kostenlosen Umzug in Verbindung mit einem Webhosting Vertrag anbieten.

Oftmals werden aber nur die Webseitendateien umgezogen, ohne Datenbank, ohne E-Mails und ohne Anpassungen damit die Webseite bei dem neuen Anbieter überhaupt funktioniert. Diese Anpassungen und optionale Services müssen dann extra Bezahlt werden, was schnell einige hunderte Euro sowie mehrere Tage Verzögerung kosten kann.

Bei uns erhalten Sie ein Komplettpaket mit dem die umgezogene Webseite sofort wieder erreichbar ist. Sorgenfrei und schnell!

Welche Sprachen spricht der Support?
Wir sprechen muttersprachlich Deutsch und zudem Englisch.
Wie bezahle ich?
Sie können aktuell per Vorkasse (Banküberweisung), Paypal (Paypal Guthaben, Kreditkarte oder Lastschrift) bei uns zahlen. Weitere Zahlungsarten folgen.
Wie geht es nach der Bestellung weiter?

Nach der Bestellung erhalten Sie eine „Bestellbestätigung“ per E-Mail. Nach der vollständigen Bezahlung der Rechnung prüfen wir Ihren Umzugsauftrag. Sollten alle Angaben richtig sein, stimmen wir uns bzgl. eines Umzugszeitraumes und dem weiteren Vorgehen mit Ihnen ab.

Wie schnell kann mein Webseite umgezogen werden?

Ein Webseitenumzug dauert bei uns max. 48 Stunden. Sie können allerdings auch einen schnelleren Umzug beauftragen (Express Service). Dabei bezieht sich der Startzeitpunkt des Umzugs immer auf den Zeitpunkt der vollständigen Bezahlung der Rechnung. Der Rechnungseingang wird innerhalb unserer Geschäftszeiten noch am selben Tag des Eingangs geprüft.

Folgende Optionen sind möglich:

  • Außerhalb des Tagesgeschäfts
  • Innerhalb von 24 Stunden
  • Innerhalb von 12 Stunden
  • Innerhalb von 6 Stunden

 

Meine Webseitensoftware ist veraltet, könnt ihr diese aktualisieren?

Selbstverständlich! Bitte kontaktieren Sie uns hierzu – wir prüfen Ihre Webseite individuell. Anschließend können wir Ihnen die Kosten nennen.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich nicht zufrieden bin?

Falls wir Ihre Webseite nicht umziehen können, erhalten Sie innerhalb von 30 Tage nach dem Kauf Ihr Geld zurück.

Wir können allerdings keine Kosten aufgrund technischer Probleme erstatten, ohne dass Sie uns die Chance geben das Problem für Sie zu lösen. Falls wir das nicht schaffen sollten, erstatten wir die Kosten.

Wo finde ich die Zugangsdaten meiner Datenbank?

Domain

Was ist ein Domainumzug?

Bei einem Domainumzug wird Ihre Domain (Beispiel: xyz.de) von Ihrem bisherigen Domainanbieter zu einem neuen Anbieter übertragen. Meistens ist die Domain bei einem Hostingpaket inklusive.

Es können viele verschiedene Gründe für einen Domainumzug sprechen. Ein wichtiger Grund ist natürlich Unzufriedenheit mit dem derzeitigen Provider.

Ein Providerwechsel oder Domainumzug kann schon innerhalb von 2 Tagen abgeschlossen sein. Sprechen Sie uns an, wir erledigen das für Sie!

Ich will meine Domain umziehen – welche Schritte muss ich befolgen?

Bei einem Domainumzug gibt es ein paar wichtige Schritte, bei der die Reihenfolge der Durchführung wichtig ist:

  1. Vor dem Domainumzug sollte die Webseite samt E-Mail Postfächer umgezogen werden, da diese Inhalte sonst nicht mehr verfügbar sind. Für einen Webseiten Umzug klicken Sie bitte auf „Umzug starten„, für einen E-Mail Umzug auf unseren „E-Mail Umzugsassistent„.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite und E-Mails nach dem Umzug wieder funktionieren bzw. erreichbar sind.
  3. Informieren Sie Ihren bisherigen Domainhoster über den Domainumzug. Je nach Anbieter gibt es dafür vorgefertigte Formulare oder oder es genügt eine einfache E-Mail.
  4. Von Ihrem bisherigen Domainhoster erhalten Sie dann den sogenannten Auth-Code (Authorisierungscode), den Sie benötigen um die Domain bei einem neuen Provider anzumelden.
  5. Den Domain Auth-Code wird nur an den Domaininhaber ausgegeben.
  6. Diesen Auth-Code müssen Sie dann dem neuen Domainanbieter zuschicken, damit dieser die Domain umziehen kann.

Für .de-Domains werden automatisiert Auth-Codes generiert, die nach 30 Tagen verfallen. Diese Zeitspanne sollten Sie beim Umzug berücksichtigen.

Gerne führen wir alle nötigen Schritte für Sie durch!

Konnten wir Ihre Fragen klären? Falls nicht, schreiben Sie uns!

Kontakt